Pferd & Jagd – Hannover, 10. - 13. Dezember 2020 – Messe Hannover

Messe-Highlight für Jäger und Outdoor-Fans

Niedersachsens Landeshauptstadt ist auch in diesem Jahr DAS Revier, wenn es darum geht, aktuelle Trends und beliebte Klassiker für Jäger und Outdoorfans ins Visier zu nehmen. Denn vom 5. bis 8. Dezember öffnet die Pferd & Jagd mit über 1000 Ausstellern, davon alleine 400 aus dem Jagd- und Angelbereich.

Die Pferd & Jagd bietet Jagd- und Sportwaffenmodelle der Premiumklasse, Futterale, Zielfernrohre und Spektive, Jagdmesser, Jagd- und Outdoorbekleidung, Waffenschränke, Trophäen, Vakuumierer, Hochsitze, Off-Road-SUV und vieles mehr. Und auch auf dem Freigelände kann man trotz winterlicher Temperatuturen im Off-Road-Parcours erleben, wie es sich anfühlt in einem Kraftpaket auf vier Rädern durchgerüttelt zu werden.

Alles für die Jagd!

Beliebter Treffpunkt und ein Muss für jeden Jäger ist der Besuch der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN). Hier dreht sich alles um Geselligkeit und Austausch, aber auch um Information über die unterschiedlichen Projekte, für die die Landesjägerschaft und ihre Mitglieder stehen. Auf dem Programm, das in diesem Jahr unter dem Motto „Erlebnis Natur“ steht, wird nicht nur über das gleichnamige Natur- und Umweltschutzprojekt berichtet, das die LJN zusammen mit den großen niedersächsischen Angelverbänden angestoßen hat, informiert, hier erleben die Besucher außerdem ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Greifvogelschau, Jagdhornbläsern, Wild-Kochshows und vielem mehr. Mit dabei ist auch die Jagdkynologische Vereinigung mit über 20 Jagdhundverbänden.

Ebenfalls ein informatives Bühnenprogramm garantiert der Paul Parey Zeitschriftenverlag. Am Messestand können sich die Besucher in interessanten Vorträgen der Redakteure von „WILD & HUND“, „DEUTSCHE JAGDZEITUNG“ sowie „JAGEN WELTWEIT“ über aktuelle Entwicklungen und Trends in spannenden Vorträgen informieren.

Bester Jungjäger Niedersachsens gefeiert

Erstmals findet auf der dies­jährigen Pferd & Jagd eine exklusive Jung(e)­Jäger­Party statt. Wer daran teilnehmen möchte, sollte nicht lange überlegen und sich noch schnell die Chance auf Restkarten sichern. Gemeinsam mit der Landesjägerschaft Nieder­sachsen, der VGH, der Firma Grube, dem Messe­veranstalter Heckmann, dem Weingut H.L. Menger, der Privaten Kornbrennerei H. Heydt, dem Jagdoutfitter Mike Bischoff, Frankonia und RUAG hat der Niedersächsische Jäger auch die­ses Jahr wieder den „Besten Jungjäger Nieder­sachsens“ gesucht. Gestartet war die Aktion mit einem Schießwettbewerb auf dem LJN­-Schieß­stand in Liebenau. Die Besten darunter mus­sten sich in einem Online­Quiz beweisen. Die Finalisten müssen nun ihre Kenntnisse auf der großen LJN­-Bühne am 6. Dezember (16.00 Uhr) auf der Jagdmesse unter Beweis stellen. Und im Anschluss daran wird ordentlich gefeiert. Für das Event sind die Plätze begrenzt, sodass nur die Schnellsten in den Genuss von freiem Messe­- und Partyeintritt sowie Freigetränken kommen. Alle weiteren Informationen dazu findet man auf www.bester­jungjaeger.de

Natürlich darf auch Niedersachsens führendes Jagdmagazin nicht auf der zweitgrößten Jagd­messe Europas fehlen. In Halle 21 am Stand E 59 steht Ihnen wie immer die Redaktion für sämt­liche Fragen und Anregungen zur Verfügung. Darüber hinaus werden jeden Messetag zweimal Expertenrunden mit Fachleuten aus der Jäger­schaft und der Jagdpraxis am Stand stattfinden. Diese stehen Ihnen natürlich ebenfalls für Ihre Anliegen zur Verfügung. Um 14 Uhr startet der traditionelle Jägerinnen­Stammtisch mit den Kooperationspartnern Weingut H.L. Menger, Frankonia, der Schmuckdesignerin Isabel Koch (die wilde Kaiserin) und Ballistol. Abonnenten des Niedersächsischen Jägers be­kommen wie auch in den Vorjahren vergünstig­ten Eintritt und ein Freigetränk.

#WILDgeniessen

Eine Premiere feiert der Bereich #WILDgeniessen, in dem die Besucher ausgewählte Wild-Spezialitäten sowie erlesene Jagdweine probieren können.

Zum Beispiel die Leckereien vom Wildschwein gesmoked und Pulled Pork, wie z.B. supergeile Ferkelboxen, den Holstein-Burger, versaute Teller sowie völlig verdrehte Pommes von Holsteiner Cook&Catering... weiterlesen